fbpx
Überspringen zu Hauptinhalt

Engagement für ein sinnvolles und beispielhaftes Projekt – das P-Seminar des Walter-Gropius-Gymnasiums in Selb.

Sponsoring Lebenswert
Sponsoring Lebenswert
Sponsoring Lebenswert
Sponsoring Lebenswert
Sponsoring Lebenswert
Sponsoring LebenswertSponsoring LebenswertSponsoring LebenswertSponsoring Lebenswert

Wenn Schüler für Schüler spannende Lernhilfen entwickeln, dann kann man wohl von einer wirklich gelungenen Initiative sprechen – gerade, wenn es um unser ehemaliges „Lieblingsfach“ Mathematik geht.

In fast zwei Schuljahren haben 16 Gymnasiasten des Walter-Gropius-Gymnasiums Selb im sogenannten P-Seminar getüftelt, geplant und gebastelt. Das Ergebnis: vier spannende „mathematische Spiele für die Unterstufe“ in denen Mathematik auf spielerhafte Art und Weise den jungen Schülern vermittelt und veranschaulicht wird.

Alle Schülerinnen und Schüler des P-Seminars stellten ihr Projekt und die dabei erfundenen Varianten „Terminator“, „Vier auf einen Streich“, „ActionKing“ und „Kosy“ den geladenen hochrangigen Vertretern aus Politik, und Wirtschaft sowie den Schülern des Walter-Gropius-Gymnasiums vor. Und das mit herausragendem Feedback bei Jung und Alt.

Eine Spitzenleistung, für die alle teilnehmenden Schüler der jetzigen Q 12 mit einem von drei oberfrankenweiten „P-Seminar-Preisen“ ausgezeichnet wurden und demnächst sogar zum bayernweiten Entscheid antreten.

Wir freuen uns über das tolle Abschneiden und sehen uns bestärkt, einen bescheidenen finanziellen Beitrag zum Gelingen dieses sinnvollen Projektes beigesteuert zu haben.

An den Anfang scrollen